Auswuchtmaschinen und Schleudersysteme sind Messmittel mit besonderen Anforderungen

Diese hochpräzisen Messmittel, die die Qualität Ihrer Rotoren sichern sollen, stehen meist im rauen Umfeld einer Fertigung oder Werkstatt. Sie müssen daher »[...] in bestimmten Abständen oder vor der Anwendung gegen Normale kalibriert, verifiziert oder beides werden, die auf internationale oder nationale Normale rückgeführt sind; [...]« Das ist ein zentraler Anspruch der Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001, der in ähnlicher Form auch in der Automotive Qualitätsmanagement-Norm IATF 16949 enthalten ist.

Nur messtechnisch rückführbar geprüfte bzw. verifizierte Maschinen erzielen auch rückführbare Messergebnisse, die Ihre Produktqualität und Wettbewerbsfähigkeit absichern.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Auswucht- und Schleudersystem den geforderten Ansprüchen entspricht. Wir unterstützen Sie dabei – durch eine Reihe von individuellen Leistungspaketen. Zusammen mit unseren Experten können Sie dann entscheiden, welche Stufe der Prüfung für Sie sinnvoll ist.

Das PFA unterstützt Sie auf allen Ebenen:

Spezifische Beratung

Wir beraten Sie bereits vor einem Auftrag bezüglich der Anforderungen zur messtechnischen Qualifizierung Ihrer Mess- oder Prüfmittel und ermitteln das für Sie geeignete und wirtschaftliche Verfahren.

Optimierte Durchlaufzeit

Die Prüfung wird mit Ihnen abgestimmt und zeitnah ausgeführt: Ihre Gebrauchsnormale prüfen wir schnellstmöglich, oft innerhalb weniger Tage in unserem Prüflabor und Maschinen direkt bei Ihnen vor Ort.

Archivierte Prüfdokumentation

Wir erfassen Ihre Mess- und Prüfmittel in unserer Datenbank, versehen sie mit einem Prüfsiegel, erstellen und archivieren die Ergebnisberichte und können so jederzeit für Sie den Qualitäts- und Prüfstatus nachvollziehen. Ihr Messmittelmanagement wird so wirkungsvoll unterstützt.

Aussagefähige Bewertung

Wir prüfen die Konformität zu den Spezifikationen, die Ihren Prüfgegenständen und Messmitteln zugrunde liegen, und kommentieren für Sie die Verwendbarkeit für den Einsatzzweck.

Periodische Nachprüfung

Unter Berücksichtigung Ihrer betrieblichen Gegebenheiten empfehlen wir Ihnen Intervalle für die erforderlichen regelmäßigen Revalidierungen

Kompetente Ersatzbeschaffung

Sind Ihre Mess- und Prüfmittel für den bisherigen Einsatzzweck nicht mehr geeignet? Dann bieten wir Ihnen einen Ersatz auf Basis des heutigen Stands der Technik an oder überlegen mit Ihnen gemeinsam weitere Verwendungsmöglichkeiten für den Prüfgegenstand im Sinne der nachhaltigen Weiterverwendung vorhandener Ressourcen.


Highlights

Im Fokus stehen langfristige Unternehmensziele wie internationales Wachstum sowie Erschließung neuer Märkte vor allem in Asien.

Zum 1. März übernimmt Herr Diplom-Ingenieur Martin Schreiber, bislang Regional CEO & President Industrial Asia Pacific bei Schaeffler, die Geschäftsführung von BENZ, dem baden-wüttembergischen Spezialisten für CNC Aggregatetechnik.

 

Aktuelles

Hotline allgemein

+49 (0) 6151 32-2311
Mo.-Fr. 08:00 Uhr – 17:00 Uhr

Hotline Service (Helpdesk)

+49 (0) 6151 32-3083
Mo. 01:00 Uhr – Sa. 01:00 Uhr (24h)
Samstag 08:00 – 14:00
Die genannten Uhrzeiten beziehen sich auf MEZ (UTC+1, März-Oktober UTC+2). Die aktuelle Zeit ist:
21:20 Uhr

Zum Kontaktformular für allgemeine Anfragen