Wenn Rotoren im Betrieb hohen Fliehkräften unterliegen, müssen Sie sicher sein, dass sie sich nicht dauerhaft verformen oder bersten. Probate Mittel sind Festigkeitsprüfungen bei Drehzahlen oberhalb der Betriebsdrehzahl, Berstversuche oder die Erstellung von Wöhlerkurven mit einem Schleuderstand. Das gibt Ihnen die Sicherheit, die Sie für den Betrieb Ihrer Rotoren brauchen.

Wir führen an Ihren Prüfkörpern alle erforderlichen Arbeiten für Neu- und Weiterentwicklungen oder im Rahmen der Qualitätssicherung durch. Nutzen Sie einfach unsere Schleuderstände, um Ihre Rotoren besser zu verstehen. Die Schleuderstände eignen sich ideal für die Entwicklung, Prüfung kleiner Vorserien und die stichprobenartige Qualitätsüberwachung der Produktion.

Das ist bei uns technisch möglich:

Schleudern von Rotoren

Durchmesser: max. 900 mm
Achslänge: max. 900 mm
Gewicht: max. 400 kg
Schleuderdrehzahl: max. 250.000 min-1
Vakuum min. Restdruck: 2 mbar

Aktuelles

Mehr als 100 Jahre Auswuchten haben Schenck zum weltweit führenden Hersteller von Auswuchtmaschinen gemacht. Auf der EMO in Hannover stellen wir unter der neuen Digitalmarke „Schenck ONE“ intelligente Softwarelösungen vor, mit denen Prozesse rund ums Auswuchten noch transparenter werden.

Hotline allgemein

+49 (0) 6151 32-2311
Mo.-Fr. 08:00 Uhr – 17:00 Uhr

Hotline Service (Helpdesk)

+49 (0) 6151 32-3083
Mo. 01:00 Uhr – Sa. 01:00 Uhr (24h)
Samstag 08:00 – 14:00
Die genannten Uhrzeiten beziehen sich auf MEZ (UTC+1, März-Oktober UTC+2). Die aktuelle Zeit ist:
02:54 Uhr

Zum Kontaktformular für allgemeine Anfragen