News

Neuigkeiten und Informationen von Schenck RoTec

Der smarte Standard in der Horizontalen

Schenck RoTec stellt zweite Generation der Universal-Auswuchtmaschine für Rotoren bis 50 kg vor

Als zukunftsweisenden Standard in der horizontalen Auswuchttechnik präsentiert Schenck RoTec seine neue Pasio 50SC. Die kompakte Anlage ist ausgelegt für die Bearbeitung walzen- und scheibenförmiger Rotoren mit Stückgewichten von bis zu 50 kg. Sie überzeugt als smarte Komplettlösung mit hohem Bedienkomfort und hoher Messgenauigkeit, die bestens vorbereitet ist auf die einfache Integration in die Produktionsleitsysteme der Anwender.

Anwender in der Elektrotechnik, Fluidtechnik oder Automobilindustrie, die eine innovative Komplettlösung zum Auswuchten walzen- und scheibenförmiger Rotoren mit Einzelgewichten von bis 50 kg benötigen, haben Grund zur Freude. Denn mit seiner neuen Pasio 50SC deckt Anlagenbauer Scheck RoTec exakt diesen Anwendungsbereich der  Auswuchttechnik ab. Entwickelt nach den drei Grundprinzipien Smart, Safe und Precise setzt diese Universal-Auswuchtmaschine horizontaler Bauart in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe. Sie lässt sich sehr einfach bedienen und verfügt über eine exzellente Messtechnik. Außerdem ist ihr ergonomisches und sicherheitstechnisches Design ebenso richtungsweisend wie die Effizienz ihrer auswuchttechnischen Prozesse.

Schnell gestartet, einfach integriert

Wenn die Entwickler von Schenck RoTec mit Blick auf ihre neue Pasio 50SC von einer „smarten“ Komplettlösung sprechen, dann meinen sie damit vor allem drei Aspekte: Die einfache Inbetriebnahme und den geringen Platzbedarf der Maschine sowie die unkomplizierte Einbindung in die Netzwerke und Produktionssteuerungssysteme des Kunden. Der Faktor „Safe“ steht hingegen für den digitalen Servoantrieb, die schnelle Selbstdiagnose und die starke Schutzhabe nach ISO 21940-23 (Klasse C) der neuen Pasio 50SC. Aber auch der neue, einfach handhabbare Drehbügel-Bandantrieb und die Zweihand-Bedienung zum Eindrehen in die nächste Ausgleichposition (bei geöffneter Schutzhabe) sind hier zu erwähnen. Die Leitlinie „Precise“ manifestiert sich schließlich in der hohen Messgenauigkeit, die sich mit der neuen Pasio 50SC realisieren lässt: Restunwuchten von weniger als 0,5 gmm pro Ebene sind erreichbar und das sehr hohe Unwuchtreduzierverhältnis sorgt dafür, dass viele Rotoren bereits im ersten Messlauf in Toleranz sind. Schenck RoTec bietet übrigens zwei Messegeräte-Optionen für seine neue Maschinen an: Das Basismessgerät CAB 820 oder das innovative CAB 920 SmartTouch.

Großes Einsatzspektrum

Die  neue Pasio 50SC von Schenck RoTec ist konzipiert für den Einsatz in der Fertigung und in der Instandsetzung. Sie kann Rotoren mit Durchmessern von bis zu 600 mm auswuchten; also beispielsweise Kurbelwellen, Elektroanker, Walzen oder Lüfter und Schleifscheiben. Auch magnetische Rotoren lassen sich mit der optionalen amagnetischen Ausstattung auf der Maschine auswuchten. Stets wird der Anwender dabei von der Software-Oberfläche des Messgerätes, etwa des CAB 920 SmartTouch, sicher und fehlerfrei durch den Auswuchtprozess geführt – vom Einspannen des Rotors bis zum Ausgleich der Unwucht. Und da das gesamte Design der neuen Pasio 50SC konsequent nach ergonomischen Aspekten ausgelegt ist, sind alle Arbeitsbereiche gut und bequem erreichbar und sämtliche Handgriffe rasch ausgeführt. Das dient nicht nur der Sicherheit, sondern unterstützt auch die Realisierung effizienter Prozesse.

Wie alle Auswuchtmaschinen von Schenck RoTec, so ist auch die neue Pasio 50SC eingebunden in ein umfassendes Service- und Supportsystem, mit dem das Darmstädter Unternehmen die hohe Vor-Ort-Verfügbarkeit seiner Anlagen gewährleistet.

Zurück

Hotline allgemein

+49 (0) 6151 32-2311
Mo.-Fr. 08:00 Uhr – 17:00 Uhr

Hotline Service (Helpdesk)

+49 (0) 6151 32-3083
Mo. 01:00 Uhr – Sa. 01:00 Uhr (24h)
Samstag 08:00 – 14:00
Die genannten Uhrzeiten beziehen sich auf MEZ (UTC+1, März-Oktober UTC+2). Die aktuelle Zeit ist:
05:33 Uhr

Zum Kontaktformular für allgemeine Anfragen