Zurück

TBsonio

Auswuchtmaschine für Turbolader-Rumpfgruppen

General view.
  • Schnelles und präzises Auswuchten von Turbolader-Rumpfgruppen
  • Unwuchtausgleich ohne Ausspannen direkt in der Maschine
  • Anzeige der Messwerte in mg und der exakten Winkellage
  • Darstellung der Hochlaufkurve
  • Spezifische Aufnahmen mit Schnellspannsystem für viele Turboladertypen erhältlich
  • CE-konformes Sicherheitskonzept
  • Monoblock-Gehäuse für minimalen Platzbedarf und optimale Dämpfung von externen Schwingungen
  • Einfache Typdatenauswahl
  • Rotorspezifische Kalibrierung
  • Patentierte Eindrehhilfe zur exakten Bestimmung des Ausgleichswinkels
  • Hydrauliksystem inkusive Ölheizung und Temperaturanzeige im Messgerät
  • Großer Rotorgrößen- und Rotorgewichtsbereich auswuchtbar

Arbeitsweise

Auswuchten:

  • Nachdem die Rumpfgruppe eingespannt und die Verdichterradabdeckung sowie das Schutzgehäuse geschlossen wurden, kann der Messlauf gestartet werden. Nach dem Messlauf wird die ermittelte Unwucht und der berechnete Ausgleich direkt auf dem Monitor in Masse und Winkellage angezeigt. Jetzt kann der Bediener die verdichterradseitige Mutter mit einem Handschleifer entsprechend ausgleichen. Ein abschließender Testlauf zeigt an, ob die Unwucht innerhalb der Spezifikation liegt.

Kalibrierung:

  • Für jeden Rumpfgruppentyp kann eine Kalibrierung einfach und schnell durchgeführt und im Messgerät CAB 950 gespeichert werden. Dadurch können die Daten zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt wieder aufgerufen werden.

Mehr Informationen unter www.turbobalancer.com

Anwendungsbereich

Messen und Auswuchten von Turbolader-Rumpfgruppen. Die Maschine wurde speziell für Reparatur- und Wartungseinrichtungen entwickelt, eignet sich jedoch auch für das kostengünstige Auswuchten in Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen.
Von sehr klein bis sehr groß: Die Bandbreite an auswuchtbaren Rumpfgruppen ist einzigartig auf dem Markt.

Aufbau

Bei der in Monoblockbauweise ausgeführten Auswuchtmaschine sind alle Komponenten in einem robusten Gehäuse untergebracht. Dadurch beansprucht die Maschine eine sehr geringe Stellfläche.
Das Messgerät CAB 950 mit Touchscreen-Bildschirm und virtueller Tastatur wurde speziell für das Hochgeschwindigkeitsauswuchten entwickelt. Die Anzeige der Messwerte kann in Vektordarstellung oder in numerisch gut ablesbaren Ziffern erfolgen.
Im mittleren Teil befindet sich die Wuchteinheit mit der Rumpfgruppenaufnahme, die von einem Schutzgehäuse umschlossen ist, das den Bediener beim Bersten eines Rotors schützt.

Technische Daten
Daten auf einen Blick           
Rotor:           
Rumpfgruppengewicht  [kg]  max. 16       
Flanschdurchmesser  [mm]  300       
Turbinendurchmesser  [mm]  max. 130       
Verdichterraddurchmesser  [mm]  max. 153       
Kleinste erreichbare Restunwucht  [gmm]  0,05       
Maschinendaten:           
Größe: Breite, Tiefe, Höhe  [mm]   1783 x 730 x 1400       
Gesamtgewicht  [kg]  950       
Stromversorgung  [V]   230 V ± 10 %, 50 Hz       
Rotorantrieb    durch Druckluft (6-10 bar / 1,5"-Anschluss)       
Geräuschentwicklung  [dB]  weniger als 67 – gemessen bei 168 000 UpM mit einer Master-Rumpfgruppe vom Typ GT 15       
Schutzeinrichtung    nach ISO 7475 Klasse D       
Anstrich    2 Farben: RAL7035 (lichtgrau), RAL7024 (graphitgrau)       
Messgerät    CAB 950 SmartTouch       
Optionen:    Rumpfgruppen – spezifische Aufnahmeringe       
    Pneumatischer Handschleifer als Ausgleichswerkzeug       
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           

Highlights

Aktuelles

Hotline allgemein

+49 (0) 6151 32-2311
Mo.-Fr. 08:00 Uhr – 17:00 Uhr

Hotline Service (Helpdesk)

+49 (0) 6151 32-3083
Mo. 01:00 Uhr – Sa. 01:00 Uhr (24h)
Samstag 08:00 – 14:00
Die genannten Uhrzeiten beziehen sich auf MEZ (UTC+1, März-Oktober UTC+2). Die aktuelle Zeit ist:
18:16 Uhr

Zum Kontaktformular für allgemeine Anfragen