Zurück

130 TBUR

Vollautomatische Komplettradmontageanlage

• Arbeitsbereich von 14" - 21"
• Verbesserte Zugänglichkeit und Wartung durch parallele, ebenerdige Zuführung von Reifen und Felgen zu je einer automatischen Seifstation
• Typspezifisch einstellbare Aufziehstation für die Montage von Standard-Reifen ebenso wie Runflat-Reifen und Noträdern
• Ergonomisches Bedienkonzept und kürzeste Taktzeiten
• Ohne spezielles Fundament aufstellbar!
• Schnelle und unkomplizierte Inbetriebnahme

Anwendungsbereich

Die Montagemaschine 130TBUR liefert optimale Leistung und Flexibilität für die Komplettradfertigung im Arbeitsbereich von 14" - 21" Scheibenraddurchmesser.

Der typspezifisch abgestimmte Montageprozess ermöglicht Ihnen eine schonende Reifen-Montage mit kürzesten Taktzeiten. Die hohe Leistungsfähigkeit der Anlage steht dabei im Batch- oder im Mixbetrieb gleichermaßen zur Verfügung.

Die korrosionsfest in Edelstahl ausgeführten Seifstationen liefern optimalen prozesssicheren Gleitmittelauftrag auf Reifenwulst und Felgenhorn.

Die 130TBUR ist digital-ready und vollumfänglich in Loxeo integrierbar. Loxeo ermöglicht Ihnen individuelle Auswertungen zu Maschinenleistung und -status.


Aufbau

• Ebenerdige, parallele Zuführung von Felgen und Reifen
• Modulares Maschinendesign für zukünftige Erweiterung, bspw. auf Roboter-Lösung
• Unabhängige Seifstationen für die Benetzung der Felgenhörner und Reifenwulste inkl. RDK-Ventilerkennung
• Reifen- und Felgenvermessung als Plausibilitätskontrolle
• Reifenüberlagerungseinheit mit Servo-Greifer und Quertransport
• Reifenmontage mit umlaufendem Wulstabweiser in einer oder zwei Umdrehungen

Besonderheiten
  • Flexible Abdeckung des Arbeitsbereichs von 14" - 21" im Mixbetrieb
  • Digital-ready - Maschinendesign für vollständige Loxeo-Integration
  • Automatische Plausibilisierung der zugeführten Komplettradkomponenten für eine aktive Falschbauerkennung
  • Prozesssicherer Gleitmittelauftrag an Felge und Reifen mittels Sprühsystem mit Durchflussüberwachung
  • RDK-Ventilerkennung und -positionierung zur Vermeidung von Ventilbeschädigungen während der Montage
  • 8-Punkt Felgenspannung unter 90° Anordnung zum sicheren und zugleich schonenden Halten des Scheibenrades während des Montagevorgangs
  • Schonende Reifenmontage durch typspezifisch eingerichtet Montageabläufe
  • Spezielles SCHENCK Montagewerkzeug mit patentierter automatischer Radiusverstellung des Wulstabweisers
  • Kontinuierliche Überwachung des Montagedrehmomentes mit typabhängiger Grenzwertvorgabe und graphischer Darstellung des Momentenverlaufs
Technische Daten
Daten auf einen Blick               
               
Arbeitsbereich               
Maximales Komplettradgewicht  [kg]  50           
Komplettradaußendurchmesser  [mm]  550 - 850            
Komplettradbeite  [mm]  100-300           
Felgendurchmesser  [Zoll]  13-18 / 14-19 / 15-20 / 16-21           
Felgenbreite  [Zoll]  3-10           
Einpresstiefe  [mm]  0 - 120           
Felgenmaterial    Stahl, Aluminium           
Anzahl verarbeitbarer Rad- Reifen Kombinationen    9999           
               
Maschine               
Breite (inkl. Matchen)  [mm]  4000           
Tiefe (inkl. Matchen)  [mm]  8300           
Höhe (inkl. Matchen)  [mm]  3300           
Beladehöhe Felgen  [mm]  1065           
Beladehöhe Reifen  [mm]  1065           
Entladehöhe Kompletträder  [mm]  1065           
Gesamtgewicht netto  [kg]  8000           
Netzanschluss    400V 3-Ph, 50Hz           
Anschlusswert  [kVA]  25           
SPS Typ    Siemens F1500 TIA           
Luftverbrauch ca.  [m³ i.N. pro h]  60           
Erforderlicher Netzdruck  [bar]  ≥ 6           
Geräuschpegel  [dB(A)]  ≤ 80           
Maschinenlackierung     RAL 7035 (SCHENCK-Standard)           
               
               
Taktzeit               
Montage beider Wulste gemeinsam  [s]  10           
Montage beider Wulste nacheinander  [s]  12           
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               

Highlights

Aktuelles

Hotline allgemein

+49 (0) 6151 32-2311
Mo.-Fr. 08:00 Uhr – 17:00 Uhr

Hotline Service (Helpdesk)

+49 (0) 6151 32-3083
Mo. 01:00 Uhr – Sa. 01:00 Uhr (24h)
Samstag 08:00 – 14:00
Die genannten Uhrzeiten beziehen sich auf MEZ (UTC+1, März-Oktober UTC+2). Die aktuelle Zeit ist:
18:51 Uhr

Zum Kontaktformular für allgemeine Anfragen