Zurück

Tooldyne

Auswuchtmaschine für Werkzeuge und Werkzeugaufnahmen

Tooldyne
  • Vertikale und kompakte Bauweise mit kraftmessendem Prinzip und permanenter Kalibrierung
  • Geringer Platzbedarf
  • Schnelle und unkomplizierte Inbetriebnahme
  • Ohne Fundament aufstellbar
  • Höchste Messgenauigkeit
  • Ergonomisches Bedienkonzept
  • Kurze Umrüstzeiten durch kraftmessendes Prinzip
  • Pneumatisch betätigter Schnellspannsystem für reproduzierbaren Werkzeugsitz
  • Auswuchten in einer oder zwei Ebenen

Besonderheiten

  • Platzsparende Monoblock-Bauweise mit integrierter Messstation und Messgerät
  • Durch permanente Kalibrierung einfach zu bedienen, keine Kalibrierläufe erforderlich
  • Ausgleich in ein oder zwei Ebenen möglich
  • Eine Eindrehanzeige mit Lasermarkierung dient der genauen Lokalisierung des Ausgleichsortes
  • Automatischer Messzyklus wählbar mit stufenlos einstellbaren Werten für Hochfahr-, Mess- und Abbremszeit
  • Auf die Tooldyne können Sie zählen, wenn es um einfaches, schnelles und kostengünstiges Auswuchten geht
  • Sicheres Arbeiten an der Maschine durch Einhaltung der aktuellen Maschinenrichtlinien 2006/42/EG

Mehr Informationen unter www.tooldyne.de

Anwendungsbereich

Wir verlangen immer mehr von Werkzeugmaschinen - größere Drehzahlen, höhere Genauigkeit und bessere Qualität. Unsere Ansprüche haben zu außerordentlichen Fortschritten in der Bearbeitungstechnologie geführt. Fähigkeiten, welche wir früher nicht erwarten konnten, sind heute Standard. Moderne hochtourige Maschinen bieten beeindruckende Vorteile. Die gestiegenen Anforderungen an die Genauigkeit können jedoch nur erfüllt werden, wenn Werkzeug, Werkzeughalter und Spindel präzise ausgewuchtet sind. Immer höhere Betriebsdrehzahlen führen zu steigenden, unwuchtbedingten Kräften. Die Folgen sind schädliche Schwingungen, Rattern, schlechte Oberflächenqualität und erhöhter Verschleiß des Werkzeugs und der Spindellager.
Da wir unsere heutigen Produktionskapazitäten weiterhin ausdehnen und die Qualitätsstandards, die unsere Kunden erwarten, noch übertreffen wollen, wird das Feinauswuchten immer wichtiger.
Tooldyne wurde speziell dazu entwickelt, hochgenaue Ergebnisse in möglichst kurzer Zeit zu erzielen, und zwar für ein breites Spektrum von Werkzeugen und Werkzeugaufnahmen.

Aufbau

Kraftmessende Vertikal-Auswuchtmaschine in kompakter Bauweise. Bedienfreundliche Menüführung und Anzeige auf einem Monitor. Ein pneumatisch betätigter Spannmechanismus zieht das Werkzeug automatisch in die Spindel, um die Betriebsbedingungen genau nachzubilden und den reproduzierbaren Sitz zu gewährleisten, der für das Feinauswuchten unabdingbar ist.

Technische Daten
Daten auf einen Blick     Tooldyne 
     
Rotordaten     
Gewicht, max.  [kg]  30 
Durchmesser, max.  [mm]  400 
Länge, max.  [mm]  600 
Werkzeugschnittstelle:     SK, HSK, PSC (Capto), weitere .. 
Maschinendaten     
Breite  [mm]  500 
Tiefe  [mm]  550 
Höhe  [mm]  1700 
Auswuchtdrehzahl  [min -1]  bis 1200 
Kleinste erreichbare Restunwucht 1)  [gmm/kg]  0,5 
Messzeit  [s]  6-10 
Luftdruck  [kPa]  600 
Versorgungsspannung   [V]  230 
Leistungsaufnahme  [kVA]  0,7 
     
1) nach ISO 21940-21 (2012), 95% Wahrscheinlichkeit, werkstückabhängig      
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

Highlights

Aktuelles

Hotline allgemein

+49 (0) 6151 32-2311
Mo.-Fr. 08:00 Uhr – 17:00 Uhr

Hotline Service (Helpdesk)

+49 (0) 6151 32-3083
Mo. 01:00 Uhr – Sa. 01:00 Uhr (24h)
Samstag 08:00 – 14:00
Die genannten Uhrzeiten beziehen sich auf MEZ (UTC+1, März-Oktober UTC+2). Die aktuelle Zeit ist:
13:44 Uhr

Zum Kontaktformular für allgemeine Anfragen