Zurück

CS 30

Auswuchtmaschine für Kurbelwellen

CS 30
  • Modularer Aufbau
  • Integrierte Bohrstation mit linearer Führungseinheit
  • Software gesteuerte Bohrtiefenanzeige, Toleranzberechnung, Eindrehhilfe
  • Hochleistungs-Messgerät CAB 820 oder CAB 920
  • Permanente Kalibierung
Die CS 30 kann wahlweise mit dem Messgerät CAB 820 oder CAB 920 sowie mit einem Protokolliergerätausgestattet werden. Ein weiterer entscheidender Vorteil der CS 30 ist der breite Einsatzbereich. Es können auch andere starre Rotoren, welche die zulässigen geometrischen Daten nicht überschreiten, ausgewuchtet werden.
Der Unwuchtausgleich wird direkt auf der CS 30 durch die leistungsstarke Bohreinheit durchgeführt. Ein zeitaufwendiges Auslagern entfällt.
Anwendungsbereich

Die Kurbelwellen-Auswuchtmaschine CS 30 wurde konzipiert für Kleinserienhersteller und Überholbetriebe. Die CS 30 ist permanent kalibriert und kraftmessend. Ein neuer Rotor kann somit direkt eingelagert und nach Eingabe weniger geometrischer Rotordaten ausgewuchtet werden.

Am integrierten Messgerät wird die Unwucht, unabhängig von der Urunwucht, direkt mit Betrag und Winkellage angezeigt.

Die CS 30 kann mit einem max. Rotorgewicht von bis zu 700 kg bestückt werden. Ein leistungsfähiger Umschlingungs-Bandantrieb gewährleistet kurze Hochlaufzeiten für kurze Auswuchtprozesse. Das kompakte und solide Design ist platzsparend.

Technische Daten
Daten auf einen Blick    CS 30 
Maschine     
Grundmaschine mit CAB 700    kraftmessend, permanent kalibriert 
Maschinenbettlänge    1500 mm, optional 2500 
Unwuchtreduzierverhältnis (URV)    bis zu 95 % 
KER    3 gmm 
Rotorgewicht    max. 700 kg 
Rotordurchmesser über Maschinenbett    max. 460 mm 
Einlagerungslänge    max. 1160 mm, optional 2160 mm 
Einlagerungslänge bei:     
Bandantrieb ausserhalb der Lagerständer    min. 70 mm 
Bandantrieb zwischen den Lagerständern    min. 120 mm 
Lagerzapfendurchmesser    10 - 80 mm 
Antrieb     
Umschlingungsantrieb    Grösse 3/30 
Riemenbreite    ca. 13 mm 
Auswuchtdrehzahl, min.    ca. 160 - 2380 min -1 
Antriebsleistung    2,2 kW, frequenzgesteuert 
Motordrehzahl    ca. 2800 min -1 
Bohreinheit     
Spindeldrehzahlen    60 / 130 / 230 / 450 / 800 / 1500 min -1 
Bohrerdurchmesser    max. 25 mm 
Nennleistung    1,1 kW 
Abstand zwischen den Ausgleichsebenen    Standard 800 mm, optional 1700 mm 
Pinolenhub    ca. 125 mm 
Bewegung Bohrkopf    achsparallel zur Rotorschaftachse  
Höhenverstellung Bohrkopf    350 mm 
Schwenkbereich Bohreinheit    360° 
     
Grundmaschine  Bestell-Nr.  R0270100.02 
Optionen     
Messgerät CAB 920  Bestell-Nr.  R0270101.02 
Software  Bestell-Nr.  R0270103.02 

Highlights

Aktuelles

Hotline allgemein

+49 (0) 6151 32-2311
Mo.-Fr. 08:00 Uhr – 17:00 Uhr

Hotline Service (Helpdesk)

+49 (0) 6151 32-3083
Mo. 01:00 Uhr – Sa. 01:00 Uhr (24h)
Samstag 08:00 – 14:00
Die genannten Uhrzeiten beziehen sich auf MEZ (UTC+1, März-Oktober UTC+2). Die aktuelle Zeit ist:
15:21 Uhr

Zum Kontaktformular für allgemeine Anfragen