Zurück

CAB 820, CAB 920 SmartTouch

Messgeräte für universelle Auswuchtaufgaben

CAB 820, CAB 920 SmartTouch
  • Digitale Messwertverarbeitung für hohe Genauigkeit
  • Farbige, übersichtliche Unwuchtdarstellung und sicheres Ablesen
  • Ergonomisches Bedienkonzept und Dateneingabe via Touch Screen
  • Zahlreiche Software-Bausteine für universelle und spezielle Auswuchtaufgaben
CAB 820 – Das Basismessgerät für sicheres Auswuchten
Das CAB 820 ist unser neues Basismessgerät. Dieses ist immer dann die richtige Lösung, wenn Sie in Ihrem Betrieb beim Auswuchten schnell und ohne großen Aufwand zum Ziel kommen wollen und das alles zu einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis.
   
Aus Alt mach Neu: Zur Modernisierung älterer horizontaler und vertikaler Auswuchtmaschinen – auch von Fremdfabrikaten –  ist CAB 820 bestens geeignet. Mit den weitgehend vorkonfektionierten Modernisierungskits werten Sie Ihre vorhandene Aus¬wuchtmaschine mit modernster Messtechnik auf.

CAB 920 SmartTouch – Synthese aus leichter Handhabung und höchster Perfektion
Das neue CAB 920 SmartTouch ist die innovative Weiterentwicklung der legendären CAB-Messsysteme von Schenck. Die Leistungsfähigkeit von „Computer Aided Balancing“ wird durch CAB 920 SmartTouch nochmals verbessert und so einem breiteren Anwendungsbereich zugänglich gemacht. Mit seinem modernen Bedienkonzept schafft es neue Maßstäbe beim Auswuchten. Im Mittelpunkt unserer Entwicklung stand die einfache und sichere Handhabung auch komplexer Vorgänge und Arbeitsabläufe. Fehler vermeiden, Abläufe beschleunigen und damit die Qualität des Auswuchtens nochmals deutlich steigern - das erreichen Sie mit
CAB 920 SmartTouch. Einfache Bedienung - der Schlüssel für mehr Sicherheit

Genau wie beim CAB 820 ist auch das CAB 920 SmartTouch zur Modernisierung älterer Auswuchtmaschinen geeignet. Mit unserem neuen Spitzenmessgerät ist Ihre alte Auswuchtmaschine nicht mehr dieselbe, komplexe Wuchtprozeduren und (zeit-) aufwendige Bedienerführungen sind damit Vergangenheit.
Anwendungsbereich
Auswuchten in der Entwicklung, in Reparaturbetrieben, in der Einzelfertigung oder in kleinen Serien stellt vielfältige Anforderungen an die Messtechnik.

Der perfekt ausgewuchtete Rotor ist das Ziel, und um das zu erreichen, bieten wir für jede Auswuchtaufgabe das passende Mikroprozessor-Messgerät. Allen gemeinsam ist die einheitliche Bedienphilosophie, die Präzision in der Messwertverarbeitung sowie die klare und deutliche Anzeige. Sie bereiten die Messsignale auf, zeigen Größe und Winkellage der Unwucht numerisch und im Vektordiagramm direkt an. Durch die permanente Kalibrierung genügt die Eingabe weniger geometrischer Daten, um die Messgeräte auf einen neuen Rotor einzustellen.

Funktionen wie Messwertspeicher, Eindrehanzeigen oder Ausgleichsanweisungen unterstützen den Bediener beim schnellen und rationellen Auswuchten.

Technische Daten
  CAB 820  CAB 920 
Basissoftwareoptionen (Auszug):     
-   Messen der dynamischen Unwucht in 2 Ebenen,  
-   Messen der statischen Unwucht und des Unwuchtmomentes 
-   automatischer Toleranzvergleich 
-   Toleranzberechnung nach ISO 1940  
-   Anzeige polar oder in gleichmäßig verteilten Komponenten 
-   Anzeige in ungleichmäßig verteilten Komponenten    
-   Mittelwertbildung der Messwerte über die Zeit 
-   Einfachkompensation, Passfederkompensation, Umschlagwuchten 
     
Rotorbezogene Sonderfunktionen (Auszug):     
-   Rotorspezifische Kalibrierung   (x)  (x) 
-   Ausgleichsbeschreibungen (z. B. Bohren, Materiallänge)  (x)  (x) 
-   Hochtouriges Auswuchten     (x) 
-   Anwendungsspezifische Software, z.B. zum Wuchten von Walzen, Kurbelwellen, etc.    (x) 
-   Statistik Software    (x) 
     
Dateneingabe: Touchscreen (Bedienung auch mit separater Tastatur und Maus möglich) 
Bedienung: SmartTouch Bedienoberfläche und Rotorfile Wizard zur benutzergeführten Rotoreingabe   
Drehzahlbereich 100 … 5.000 UPM 
Drehzahlbereich 40 … 100.000 UPM    (x) 
     
Schnittstellen: USB für Peripheriegeräte 
Datenexport: Frontseitiger USB für Datenexport auf Speichermedien, etc. 
Datenexport: Netzwerkschnittstelle zur Datensicherung, Teleservice und Fernwartung 
Datenexport: Datenexport als ASCII-Protokoll oder in csv-Datendatei  (x) 
Protokollierung: Wuchtprotokoll als pdf-Datei 
Protokollierung: Konfigurator für individuelle Gestaltung des Protokolls   
Protokollierung: Kundenspezifisches Wuchtprotokoll    (x) 

Highlights

Vom 26.-29. Januar fand der ADAMOS Hackathon 4.5 bei der Firma ENGEL in Österreich statt. Teilgenommen haben ADAMOS und seine Partner. Was ist der Hackathon? Hier wird 3,5-Tage programmiert, um aus Ideen funktionale Prototypen für die Produktion zu entwickeln.

Aktuelles

Hotline allgemein

+49 (0) 6151 32-2311
Mo.-Fr. 08:00 Uhr – 17:00 Uhr

Hotline Service (Helpdesk)

+49 (0) 6151 32-3083
Mo. 01:00 Uhr – Sa. 01:00 Uhr (24h)
Samstag 08:00 – 14:00
Die genannten Uhrzeiten beziehen sich auf MEZ (UTC+1, März-Oktober UTC+2). Die aktuelle Zeit ist:
00:21 Uhr

Zum Kontaktformular für allgemeine Anfragen